+++++ Lust auf Sport? – Melde dich noch heute bei uns. Ein Probetraining kostet nur Schweiß. ;-) +++++

Sächsischer Schülerpokal

Im 1. Durchgang des diesjährigen „Sächsischen Schülerpokals“ in Plauen standen Reißen, Stoßen, Klimmziehen, Schlussdreisprung, Kugelschocken und 30-Meter-Sprint auf dem Plan. 4 Gewichtheber vom SSV 1952 Torgau stellten sich diesen Disziplinen.

Mit John-Marten Schmidt und Florian Scholz gingen zwei Athleten im Jahrgang 2005 an den Start. Der Beilroder Schmidt stieg im Reißen gleich mit der neuen Bestleistung von 20kg in den Wettkampf ein und meisterte diese. Leider wollte die weitere Steigerung auf 22kg an diesem Tag nicht gelingen. Auch im Stoßen erzielte er mit 26 kg eine neue Bestleistung. In der Athletik konnte sich John-Marten vor allem über die Klimmzüge freuen. Erstmals zog er das Kinn über die Stange und das zwei Mal. Am Ende Platz 8 für John Marten. Florian Scholz hieß der zweite Starter. Der Torgauer startete mit einen leichten Infekt und konnte so nur mit angezogener Handbremse den Wettkampf bestreiten. Trotzdem schaffte er mit 40kg im Reißen und 49kg im Stoßen Lasten, die selbst im 2005er Jahrgang keiner erreichte. Dabei hatte er im Stoßen schon 52kg umgesetzt, nur wollten sie diesmal nicht von der Brust auf die ausgestreckten Arme gehen. Mit persönlichem Lob vom ehemaligen Bundes- und jetztigen Landestrainer sowie Lehrgangseinladung landete Florian diesmal auf Platz 4.

Erik-Steven Berger hieß der Vertreter vom SSV 1952 Torgau im Jahrgang 2004. Große Fortschritte zeigte der junge Arzberger mit den neuen persönlichen Bestleistungen von 37kg im Reißen und 44kg im Stoßen. Auch im Schlussdreisprung zeigte er eine Steigerung und schrammte mit 5,95m nur knapp an der 6-Meter-Marke vorbei. Erik konnte mit seinen Leistungen einen guten Leistungen 7. Platz erkämpfen.

Im Jahrgang 2003 betrat Clemens Schlegel die Heberplattform. Clemens schaffte das Kunststück, mit 6 Versuchen jeweils 6 persönliche Bestleistungen aufzustellen! Diese hießen am Ende im Reißen 43kg und im Stoßen 50kg. Dazu waren die im Kugelschocken erzielten 10,11m die zweitbeste Weite dieses Jahrgangs. Eine starke Vorstellung des jungen Mehderitzschers. Mit seinen gezeigten Leistungen erkämpfte sich Clemens Platz 6.

20170410 Plauen
integration
BKV