Bezirkseinzelmeisterschaften U14 weiblich und U18 männlich

Am vergangenen Wochenende fanden die Endläufe zu den diesjährigen Bezirkseinzelmeisterschaften der U14 und U18 statt, wobei die U14 in Neukiritzsch  und die U18 in Oschatz ihre Wettkämpfe absolvieren mussten.
Für den SSV 1952 Torgau hatten sich bei den U14 weiblich Katja Kolbe und Titelverteidigerin Lisa Marie Langrock für den Endlauf qualifiziert. Bei der U18 männlich konnte sich Max Kolbe für den Endlauf qualifizieren. Nach einem sehr guten Endlaufergebnis von 504 Holz (Vorlauf 477 Holz)  wurde Katja Kolbe mit insgesamt 981 Holz neue  Bezirksmeisterin. Ihre Mannschaftskameradin Lisa Marie Langrock wurde mit einem Endlaufergebnis von 481 Holz (Vorlauf 477 Holz)  und einen Gesamtergebnis von 958 Holz Vizebezirksmeisterin. Beide Mädels haben sich durch ihre sehr guten Leistungen für den Vorlauf bei den Landeseinzelmeisterschaften qualifiziert, welcher am 11.04.2015 in Hirschfeld bei Freiberg stattfindet.
U18 Spieler Max Kolbe erreichte im Endlauf 478 Holz (Vorlauf 537 Holz) und wurde mit einem Gesamtergebnis von 1015 Holz Vizebezirksmeister hinter dem Sportfreund  Chris Vollert von Blau-Gelb-Taucha, welcher auf  insgesamt 1042 Holz kam. Auch Max hat sich mit seiner sehr guten Leistung  für den Vorlauf bei den Landeseinzelmeisterschaften qualifiziert. Dieser wird am 12.04.2015 in Brandis ausgetragen.

BEM Kegeln 2015 1BEM Kegeln 2015 2

Unterkategorien