Badminton um Mitternacht

Einige Badmintonspieler des SSV Torgau stellten sich am Wochenende vom 09./10.05.2015 der Herausforderung beim Mitternachtsturnier des SV Motor Mickten in Dresden.
Mit insgesamt 7 Teilnehmerinnen /-ern war die Beteiligung des SSV so groß wie noch nie. Ordentlich vorbereitet galt es, das mittlerweile zum 13. Mal ausgetragene Turnier nicht nur sportlich sondern auch physisch gut zu bestehen. Schließlich wurden die insgesamt gespielten 15 Runden zumeist zur nächtlichen Zeit von Sa. 19:00 Uhr bis So. 05:00 Uhr ausgespielt, was den Reiz und die Besonderheit des Turniers unterstreicht. Alle Teilnehmer konnten sich entsprechend ihrer Stärke mal gut und mal weniger gut durchsetzen.
Gespielt wurde im Doppel/Mixed mit stets neu zugelosten, wechselnden Partnern und Gegnern in Form eines Schleifchenturnier. Von Beginn an war klar, dass es schwer werden würde, einen der vorderen Plätze zu belegen, da die Torgauer Delegation ausschließlich aus Freizeitspielern bestand. Wie immer war das Ziel vorrangig Erfahrungen zu sammeln und vor allem in der Gemeinschaft Spass zu haben. So wurde es trotz der ungewöhnlichen Spielzeit ziemlich kurzweilig.
Schlussendlich konnte aber einer der erfahrendsten Spieler Steffen Wenzel einen hervorragenden 10. Platz von immerhin 65 Teilnehmerinnen-/ -ern belegen. Man hat gesehen, welche Verbesserungspotentiale es noch bei jedem Spieler gibt und woran jeder bei den zukünftigen Trainingseinheiten arbeiten muss.