SSV-Mädels super in Leipzig unterwegs

Gold für Lotta Winkler, Mannschafts-Silber und Bronze für Marie Ismer bei  Hallen-Regionalmeisterschaft

Zur Hallen-Regionalmeisterschaft (AK U12) gingen am Sonntag acht Athleten vom Sparkassen-Leichtathletik-Team im Fünfkampf in der Leichtathletikhalle vom Olympiastützpunkt in Leipzig an den Start. Bei dem sehr gut organisierten Wettkampf konnten die zehn- und elfjährigen Sportler der Region Leipzig unter sehr guten Bedingungen einen kurzweiligen und interessanten Hallenmehrkampf absolvieren.

Mit sieben Mädchen, stellte sich eine sehr gute Mannschaft aus den Reihen der Torgauer Leichtathleten der Konkurrenz. Es galt die fünf Disziplinen 50-m-Sprint, 50-m-Hürdenlauf, Weitsprung, Medizinball-Wurf und 600-m-Lauf als Mehrkampf in großen Starterfeldern zu bestehen. Für die jüngeren Sportlerinnen war es überhaupt der erste Fünfkampf inclusive ihrem ersten Hürdenlauf. Umso größer war auch die mitgereiste Aufregung unter den Mädchen. Jede gab ihr Bestes und brachte ihre Punkte in die Mannschaftswertung ein. Mit ihren klasse Leistungen gab Lotta Winkler (W10) alles in den fünf Disziplinen für sich selbst und für die Mannschaft. Zum Abschluss hatte sie die meisten Punkte ihrer Altersklasse auf ihrem Konto und holte sich Gold und den Bezirksmeistertitel im Mehrkampf. Julia Richter (W10) zeigte sich genauso stark. Sie kämpfte bis zu ihrer Paradedisziplin im 600-Lauf und gewann mit dem errungenen Sieg weitere wertvolle Punkte. Damit rutschte Julia sehr nah an einen Podestplatz heran. Mit ihren Leistungen erreichte sie einen souveränen 4.Platz in der Region Leipzig. Elisa Sonntag und Nele Gottsmann (beide W10) sowie Laura Groening (W11) absolvierten ebenso einen hervorragenden Wettkampf mit einigen persönlichen Bestleistungen unter der starken Konkurrenz. Von den älteren elfjährigen Sportlerinnen der W11 hatte am Ende Marie Ismer das Quäntchen Glück auf ihrer Seite. Mit sehr knappen Entscheidungen belegte sie den dritten Platz und freute sich über ihre Bronzemedaille vor einer Sportlerin von MoGoNo und unserer Annabell Raue, welche ebenfalls nach einem beherzten 600-m-Lauf, mit nur 6 Punkten Rückstand auf Platz 5 einkam. Am Ende zählte jedes Pünktchen für die Mannschaftswertung, wobei alle Sportlerinnen einen super Teamgeist zeigten und als Mannschaft ganz stark waren! Zur Belohnung gab es Silber in der Mannschaftswertung. Weiter so, Mädels!

Leider startete Francesco Fröhlich (M11) als einziger SSV- Junge, da keine seiner Mannschaftskollegen an den Start gingen. Als Einzelkämpfer, angefeuert von unseren Mädchen und mitgereisten Eltern, absolvierte Francesco einen ordentlichen ersten Fünfkampf in der Halle.

In vier Wochen, am 11.02.2017, haben die jungen Torgauer Leichtathleten wieder die Chance, in der umgebauten modernen ARENA – Leichtathletikhalle, beim Sparkassen-Schülerhallensportfest um Medaillen und persönliche Bestleistungen zu kämpfen.



Ergebnisse AK 50m 50m-Hü Weit Med-ball 600m Platz/Pkt.
Lotta Winkler W10 8,0s 10,5s 3,85m 8,40m 2:40,9min 1./1847
Julia Richter W10 8,0s 11,7s 3,75m 5,80m 2:37,0min 4./1716
Elisa Sonntag W10 8,2s 11,6s 3,67m 6,55m 2:55,9min 10./1623
Nele Gottsmann W10 8,6s 11,9s 3,33m 6,75m 2:58,2min 18./1516
Marie Ismer W11 8,0s 10,3 3,84m 8,80m 2:39,4min 3./1877
Annabell Raue W11 7,9s 10,7s 3,81m 9,30m 2:37,7min 5./1871
Laura Groening W11 8,5s 12,2s 3,59m 6,85m 2:54,1min 20./1560
Francesco Fröhlich M11 8,3s 12,2s 3,37m 6,25m 2:47,1min 22./1602



20170115 RM Leipzig U12
Bild: Die erfolgreichen SSV-Mädels der U12 v.L.: Laura Groening, Marie Ismer, Julia Richter, Nele Gotsmann, Annabell Raue, Elisa Sonntag, Lotta Winkler