Am 16. Januar 2016 begaben sich vier Athleten vom Sparkassen-Leichtathletik-Team des SSV 1952 Torgau nach Chemnitz, um an den Mehrkampf Landesmeisterschaften ihr Können unter Beweis zu stellen. Insgesamt gab es in diesem Jahr zum Teil sehr starke Starterfelder mit bis zu 40 Athleten in den einzelnen Altersklassen. Bei den 25 Einzelstarts der SSV- Athleten gelangen zehn persönliche Bestleistungen sowie 3x eine persönliche Bestleistung in der Mehrkampf Punktewertung. Die Beste Leistung aus Torgauer Sicht lieferte Jule Erdmann (W14) ab. So konnte sie unter anderem das Beste sächsische Ergebnis über 800m und die zweitbeste Weite im Weitsprung der W14 erreichen. Leider stand Jule mit der 3kg schweren Hallenkugel diesmal auf „Kriegsfuß“, womit die mögliche Silbermedaille leider vergeben wurde. Lucien Hille sowie die Schwestern Eva und Maya von Carlowitz zeigten in ihren Mehrkämpfen gegen sehr starke Konkurrenz teils ansprechende Leistungen, welche mit Blick auf die kommende Stadionsaison aber weiter steigerungsfähig sind.

Ergebnisse Landesmeisterschaften Mehrkampf U14/U16:

Name Weit 60m Kugel 60mHü 800m Punkte Platz
Eva von Carlowitz (W12) 3,85 m 9,64 s 5,69 m 11,35 s 2:55,81 1931 31.
Jule Erdmann (W14) 5,00 m 8,59 s 7,06 m 9,91 s 2:28,39 2488 4.
Maya von Carlowitz (W15) 4,56 m 8,70 s 7,66 m 10,03 s 2:50,97 2333 16.
Lucien Hille (M15) 4,80 m 8,57s 7,69 m 11,01 s 2:41,71 2113 21.









(PBL= fettgedruckt)

Mehrkampf LM2016 Chemnitz
Die Siegerehrung der W14 in Chemnitz mit Jule Erdmann Platz auf Platz vier