Sonntag, 21. Oktober 2018

Stärkung des Teamgeistes

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Trotz des fehlenden Schnees, auf Grund dessen leider auch in diesem Jahr wieder keine Skilanglauftour stattfinden konnte, waren sich alle Beteiligten darüber einig, auch 2016 ein intensives Trainingslager im Sportpark Rabenberg erlebt zu haben.
Ersatzweise ging es dabei auf eine ausgedehnte Wandertour rund um den Rabenberg, die auch durch bisher nicht entdeckte Gebiete führte. Alle Sportler waren mit großem Eifer dabei, auch andere geplante Sportarten zu betreiben und vielleicht für sich zu entdecken. So stand zwar ganz klar das Badmintonspiel im Mittelpunkt, aber auch beim Body-Balance, Tischtennis, Schwimmen und sogar Zumba ließen sich teils unbekannte Muskelpartien in Bewegung bringen.
Nichts destotrotz stand aber die Stärkung des Zusammenhaltes ganz oben auf der Zielliste. Dazu trugen vor allem die gemeinsamen Abendaktivitäten wie das Kegeln und die Skatrunde, aber auch die gemeinsamen Mahlzeiten bei. So bot sich vor allem neuen Mitgliedern der Badmintonabteilung die Möglichkeit der Kontaktaufnahme auch im privaten Bereich. Wichtig war dabei auch, dass etliche Vereinsmitglieder von ihren jeweiligen Partnern begleitet wurden, so dass schlussendlich immer eine familiäre Atmosphäre entstand.
Insgesamt wurde eine Größenordnung von 25 Teilnehmern erreicht. Die absolut professionellen Trainingsbedingungen im Sportpark ließen jede Trainingseinheit zum Erfolg werden. Da es sich bei diesem Trainingslager um einen jährlich wiederkehrenden Höhepunkt handelt, wurde gleich am Abreisetag der neue Termin für 2017 reserviert.
Übrigens: Falls bei dem einen oder anderen Leser Interesse besteht, die Trainingszeit ist immer jeden Dienstag in der Turnhalle Nordwest von 20-22 Uhr. Auch Ungeübte sind herzlich eingeladen, in dieser Zeit Badminton auszuprobieren und vielleicht für sich zu entdecken. Vorabinfos bei M. Stock unter 0173/7701229.

TrainingslagerBadminton 2016