Samstag, 22. September 2018

Kräftezehrendes Wochenende

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Nachdem die Badmintonspieler des SSV Torgau Anfang Januar ihr vereinsinternes Neujahrsturnier ausgespielt hatten, wurde vergangenes Wochenende das Nächste Highlight beim Trainingslager im Sportpark Rabenberg in Angriff genommen. Immerhin kamen in der 2018er Auflage insgesamt 28 Teilnehmer bestehend aus Mitgliedern, Familienangehörigen und Freunden zusammen.
Wie in jedem Jahr gab es ein vollgepacktes Programm mit vielen, vor allem  sportlichen Aktivitäten. Dazu bietet die Anlage perfekte Bedingungen mit Sporthallen, Schwimmhalle, Tanz- und Turnsälen, Fitnessräumen, Fußballplätzen und Vielem mehr. Im Vordergrund stand an jedem einzelnen Tag eine mind. 2 stündige Trainingseinheit im Badminton, wo die Technik und das Spielverständnis verbessert wurden. Selbstverständlich blieb es aber  nicht nur beim Badmintontraining, sondern es wurden viele verschiedene Sportarten getestet. Zum obligatorischen Programm zählte bspw. eine ausgiebige 3 stündige Skilanglauftour bzw. ein gemütlicher Kegelabend. In diesem Jahr erstmals ausprobiert wurde dabei die Trendsportart Drums Alive,(Trommeln auf Pezzibällen und gleichzeitige Beweglichkeitsübungen) die fast die gesamte Gruppe absolvierte und überraschend viel Spaß bereitete. Zur Entspannung wurde es nach einem Kurs Zirkeltraining dann etwas ruhiger mit einer Yogaeinheit. Noch entspannender ging es nach den sportlichen Betätigungen dann Sonntag Vormittag bei einer gemütlichen Saunarunde zu.
Der gesellige Teil kam natürlich nicht zu kurz. So wurde an jedem Abend in gemütlicher Runde über Sport, Privates und Gesellschaftliches gesprochen und bereits Pläne für die nächsten gemeinsamen Aktivitäten wie bspw. eine Schlauchboottour auf der Elbe gesprochen.
Leider verging die Zeit wie im Fluge und am Sonntag Nachmittag sind dann alle Teilnehmer wohlbehalten wieder in Torgau angekommen. Selbstverständlich wurde aber noch vor Abfahrt das Trainingslager 2019 im Sportpark Rabenberg angemeldet.