Montag, 22. Oktober 2018

Tolles Ferien-Trainingslager auf Usedom verbracht

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Die Oster-Ferienwoche ist in jedem Jahr ein Highlight und fest im Terminplan der Trainer und Athleten vom Sparkassen-Leichtathletik-Team verankert. Denn seit Jahren stehen einige Tage gemeinsame Ferien-Freizeit mit Sport, Spiel und viel Freude auf dem Plan. Und so machte sich am Ostermontag eine große Delegation der Leichtathleten vom SSV 1952 Torgau mit einem Reisebus, drei Kleinbussen, allerhand Ausrüstung sowie einer großen Portion guter LAUNE und Teamgeist auf den Weg an die Ostsee, um im „StrandGut“ Trassenheide ihr traditionelles Trainingslager auf der Insel Usedom zu absolvieren.
Die Beliebtheit dieses Ferien-Trainingslagers stellt die Verantwortlichen des SSV nun schon vor das Problem, dass die Teilnehmer nur auf Einladung mitreisen können. Zugunsten der aktiven Wettkämpfer können leider nicht alle Interessenten berücksichtigt werden, was bei Absagen leider auch für traurige Gesichter sorgte. In diesem Jahr war die „Blaue Reisegruppe“ aus Torgau mit 51 Teilnehmern der Altersklassen U12-U20 nochmals etwas größer als im letzten Jahr.
Traditionell stand um 7.30 Uhr  der tägliche Frühsport im Dünenwald und am Strand auf dem Plan. Viele Mutige nutzten dann die Gelegenheit zum „Eisbaden“, um nach dem sportlichen Aufwärmen in die 2 Grad kalte Ostsee zu springen. Danach ging es im Laufschritt unter die warme Dusche, da anschließend das reichhaltige und leckere Frühstücksbuffet lockte.
Über den Tag gab es dann noch zwei weitere vielseitige Trainingseinheiten in unserer „Waldturnhalle“- dem Dünenwald oder am Strand. Altersgerecht wurden die Sprint-, Wurf-, Sprung-, und Ausdauereinheiten in verschieden Trainingsgruppen im Wechsel mit vielen Sport-Spielen und  immer mit viel Spaß erfolgreich absolviert. Abends konnten sich unsere Athleten mit Freizeit- und Sportspielen oder einem Kinobesuch die Zeit gemeinsam vertreiben.

Seit Jahren steht auch eine Fahrradtour nach Polen im Programm. In den vergangen Jahren fuhr hier meist nur eine kleine Gruppe der älteren Athleten diese Tour. Doch 2018 gingen 30 Radler an den Start. Die Route führte auf der Fahrradpiste, entlang der malerischen Ostseeküste bis ins 35 km entfernte Swinemünde. Selbst die jüngsten Teilnehmer (10-11 Jahre alt) schafften diese 70 km Tour mit Bravour und waren am Ende des Tages happy über dieses tolle Erlebnis.

2018 Trassenheide 01Bild: Die 30 Teilnehmer der 70 km Küstentour, hier an der Deutsch-Polnischen Grenze zwischen Ahlbeck und Swinemünde

Ein weiteres Highlight war der sportliche Wettstreit: GettingTough-THE RACE. Wobei alle Sportler der U12-U20 in acht gemischten Teams mit je vier Sportlern gegeneinander antreten mussten. Die Athleten mussten an verschieden Stationen sowohl ihr sportliches Können als auch ihre geistige Fitness unter Beweis stellen. Ein weiterer Schwierigkeitsgrad bestand darin, dass die Stationen auf einer 4-km-Laufstrecke am Stand und im Dünenwald verteilt waren. An jeder Station gab es eine Punktwertung, welche in das Endergebnis und in die Laufzeit einbezogen wurde. Dabei war jede Gruppe so gut wie ihr schwächstes Mitglied. Diese Richtlinie sorgte für einen enormen Zusammenhalt und gegenseitigen Ansporn in den einzelnen Teams. Dieser von Sven Rosch initiierte Wettbewerb brachte ein gemeinsames, alle Altersklassen überspannendes „Wir-Gefühl“ hervor, womit der sehr gute Team-Spirit nochmals auf ein höheres Niveau gebracht wurde.
In der Freizeit gab es für die Jüngeren einen Kinobesuch und alle Sportler konnten in Zinnowitz oder Trassenheide entspannt bummeln gehen, damit das mitgebrachte Taschengeld auch für Naschereien und Souvenirs ausgegeben werden konnte.
An das Trainingslager 2018 werden sich alle Sportler und Betreuer sicher noch sehr lange  und sehr gern erinnern. Denn die gemeinsamen Ferien mit viel Sport, Spiel und Spaß im Wald und am Strand, in Verbindung mit guter Laune, leckerem Essen und viel Sonnenschein waren wieder ein tolles und unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein.
Weil auch 2018 wieder „so schön“ war, haben wir am Abreisetag das Trainingslager 2019 an gleicher Stelle, erneut für fünfzig Torgauer Leichtathleten reserviert.

2018 Trassenheide 02Das Trainerteam des SSV 1952 Torgau

2018 Trassenheide 03Täglich um 7.30 Uhr begann der morgendliche Frühsport im Dünenwald

2018 Trassenheide 05…und danach ging es zum Strand

2018 Trassenheide 04…anschließend war bei 2 Grad Wassertemperatur „Eisbaden“ in der Ostsee angesagt 

Bild oben: Das SSV-Team als „Blaue Wand“ am Ostseestrand