Samstag, 26. Mai 2018

Fünf Torgauer für die Landesmeisterschaften qualifiziert

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Bereits Mitte Dezember begaben sich neun Athleten vom Sparkassen-Leichtathletik-Team des SSV 1952 Torgau nach Halle/Saale, um bei den Mehrkampf-Regionalmeisterschaften ihr Können unter Beweis zu stellen. Insgesamt hatten sich mehr als 100 junge Athletinnen und Athleten in den Altersklassen AK12 und AK13 für diesen Wettbewerb gemeldet. Dazu mussten die Sportler im Fünfkampf die Disziplinen: Weitsprung, Kugelstoßen, 60-m-Sprint, 60-m-Hürdenlauf und im 800-m-Lauf gegeneinander antreten, um so viele Punkte wie möglich zu erkämpfen. Das erklärte Tagesziel vieler Athleten hieß: möglichst einen Startplatz für die Hallen-Landesmeisterschaften zu erkämpfen. Dazu mussten sich die Sportler nicht nur in Halle/S der Konkurrenz stellen, sondern auch im Fernduell mit den Regionalmeisterschaften von Chemnitz und Dresden versuchen, unter die 40 besten Sportler Sachsens zu gelangen, was erst zu einem Startplatz bei der Landesmeisterschaft in Chemnitz berechtigt.Die beste Leistung aus Torgauer Sicht lieferte einmal mehr Taylor Elter (M13) ab. So wurde der Großwiger mit fünf sehr guten Leistungen mit insgesamt 2213 Punkten unangefochten neuer Regionalmeister in seiner Altersklasse. Dies bedeutete zugleich das drittbeste Ergebnis in Sachsen.Marie Ismer und Annabell Raue (beide W12) überzeugten durchweg mit richtig guten Leistungen und kamen damit auf Platz fünf und sieben ein. Dabei konnte sich Marie Ismer über die Teilnahme an der Siegerehrung der besten sechs Mehrkämpfer freuen. Ebenso gute Ergebnisse zeigten Luis Schiemann und Emanuel Osunde, die mit ihren Leistungen und den Plätzen 7 und 10 im starken Starterfeld der M12 einkamen. Zur Belohnung sicherten sich diese fünf Athleten damit die begehrten Startplätze bei den Landesmeisterschaften, welche am 13.01.2018 in Chemnitz ausgetragen werden.Für Laura Groening und Joeline Hille sowie Francesco Fröhlich und Richard Pötzsch reichte es leider nicht für eine Qualifikation, doch auch diese Athleten zeigten teils gute persönliche Ergebnisse und sammelten wertvolle Wettkampferfahrungen in der modernen Leichtathletik-Halle Brandberge in Halle/Saale.In Addition der besten drei Athleten jedes Vereins wird jährlich auch eine Mannschaftsehrung durchgeführt. Hier konnten sich die Torgauer Jungen Taylor Elter, Luis Schiemann und Emanuel Osunde freuen, denn sie errangen in diesem Jahr den begehrten Regionalmeistertitel vor dem SC DHfK Leipzig und dem LC Eilenburger Land.Mario ErdmannErgebnisse Regionalmeisterschaften Mehrkampf U14:

Name Weit 60m Kugel 60mHü 800m Punkte Platz
Marie Ismer (W12) 3,90 m 9,35 s 6,10 m 10,85 s 2:49,45 2050 5.
Annabell Raue (W12) 3,49 m 9,42 s 7,74 m 11,00 s 2:55,97 2031 7.
Laura Groening (W12) 3,34 m 10,14 s 6,15 m 13,53 s 3:08,48 1672 20.
Joline Hille (W12) 2,63 m 10,46 s 4,39 m 13,27 s 3:17,85 1432 22.
Taylor Elter (M13) 4,65 m 8,49 s 8,71 m 10,36 s 2:42,38 2213 1.
Luis Schiemann (M12) 3,80 m 8,95 s 7,45 m 11,23 s 3:05,67 1826 7.
Emanuel Osunde (M12) 4,16 m 9,37 s 6,59 m 11,35 s 3:01,59 1782 10.
Richard Pötzsch (M12) 3,46 m 9,72 s 6,96 m 11,65 s 3:11,53 1622 17.
Francesco Fröhlich (M12) 3,51 m 9,77 s 5,30 m 11,71 s 2:57,47 1580 19.


20171216 1RMBild: die vier Torgauer Mädels der W12 in einer Wettkampfpause v.l.: Laura Groening, Joeline Hille, Annabell Raue, Marie Ismer

20171216 5RMSie haben gut Lachen, die Jungen des SSV 1952 Torgau
hintere Reihe v. l.: Taylor Elter, Luis Schiemann, Richard Pötzsch, vorn v.l.: Francesco Fröhlich, Emanuel Osunde freuen sich gemeinsam über den Regional-Titel als U14 Mannschaftsmeister der Region Leipzig

20171216 4RMSiegerehrung der M13 mit dem strahlenden Sieger vom SSV 1952 Torgau: Taylor Elter

Bild oben: Der Regionalmeister Taylor Elter, nach seinem starken 800-m-Lauf