Montag, 17. Dezember 2018

A Archiv

Sparkassen-Teichelauf

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am 6. Oktober 2013 fand die 34. Auflage des Sparkassen Teichelauf statt. Der SSV 1952 Torgau e.V. ist stolz darauf, einen weiteren Lauf erfolgreich ausgerichtet zu haben. Die Ergebnislisten finden Sie am Ende des Artikels. Lesen Sie im Anschluss den Bericht der Torgauere Zeitung:

InfoTTL2013

[testimonial name="Nico Wendt" email="nico [PUNKT] wendt [AT] haus-der-presse [PUNKT] de" company="Torgauer Zeitung" designation="Redakteur Torgauer Zeitung"]Der 34. Sparkassen-Teichelauf am gestrigen Sonntag ist reibungslos und mit guter Resonanz über die Bühne gegangen. Insgesamt 364 Läufer ließen die Veranstaltung einmal mehr zum Erfolg werden. „Wir sind mit der Beteiligung sehr zufrieden. Es waren zwar 50 Teilnehmer weniger als letztes Jahr, aber da spielte sicher das durchwachsene Wetter eine Rolle“, schätzte Sven Kaminski, Geschäftsführer des Kreissportbundes und Vorstandsmitglied des SSV 1952 Torgau, hinterher ein. Der SSV war Veranstalter des diesjährigen Sparkassen-Teichelaufs und das rund 25 köpfige Helfer-Team um Sven Kaminski und Petra Dehmel hatte alles super vorbereitet.

Insgesamt zwölf Pokale konnten für die sechs Streckeneinheiten an die Gesamtsieger (männlich/weiblich) vergeben werden. Beim 20-Kilometer-Lauf holte sich Lars Krause vom TSV Einheit Grimma mit einer beachtlichen Zeit von 1:10:39 die Trophäe, gefolgt von Rico Barcik vom KSV 2010 Torgau und Gregor Bogen vom LC Auensee Leipzig. Der Gewinner legte mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 17 km/h ein enorm hohes Tempo hin. „Diese  Durchschnittsgeschwindigkeit ist noch höher als beim Sieger über 10 Kilometer“, staunte Sven Kaminski. Bei den 10 Kilometern hatten sich Alexander Marlin aus Leipzig und der Torgauer Jürgen Wernitz, der für LRC Mittelsachsen startete, auf den letzten 200 Metern im Hafenstadion einen packenden Schlussspurt geliefert (siehe Interview).

Dritter wurde hier Torsten Rother vom SC DHfK Leipzig. Sehr erfreut zeigten sich die Veranstalter, dass auch sehr viele Kinder an den Bambini-Läufen teilnahmen. Neben den Starts in verschiedenen Altersklassen gab es zudem Angebote für Wandern und Walking. Die Distanzen reichten schließlich von 400 Meter über 2,5, 10 bis 20 Kilometer. Gelobt wurde von den Aktiven die herrliche Waldstrecke im Torgauer Ratsforst, die vorbei am Großen Teich und Benkenteich bis Melpitz führte. Dass die Sonne sich zurückhielt, sahen die meisten Teilnehmer als großen Vorteil. Die Starter kamen aus ganz Sachsen, Brandenburg, einige auch aus Thüringen. Fest steht schon: Auch im kommenden Jahr wird es am ersten Oktober-Wochenende wieder einen Sparkassen-Teichelauf geben. Das wäre dann die 35. Auflage und damit ein kleines Jubiläum.
[/testimonial]



Übersichten über die Ergebnisse des TTL 2013:

Ergebnis_2013_AK-Wertung.pdf

Ergebnis_2013_Gesamt.pdf

Überblick zum 34. Sparkassen Teichelauf 2013:

Veranstalter: SSV 1952 Torgau e.V.
Termin: 06.10.2013
Ort: Hafenstadion Torgau
Startzeit:
09.30 -10.00 Uhr Wanderung, Nordic Walking, Kinderläufe
10.00 Uhr Lauf
Startgebühr: Siehe Onlineanmeldung
Strecken:
Wertungsläufe des EZEL-Cup und Dübener Heide Cup ! 5 km m/w nur Totalwertung / Schülerinnen A – D 10 km m/w AK-Wertung ab m/w Jugend B und 20 km männl. AK-Wertung und männl. Jugend A weibl. Totalwertung
Bambini-Lauf 400m
Schnupperlauf ca. 2 km
Wanderung ca. 10 km
Nordic Walking
Versicherung: übliche Versicherung (Unfallversichungsschutz der ARAG) durch den Veranstalter
Haftung für Sachen und Gegenstände ausgeschlossen!
Anerkennung: Urkunden
Pokale für die Sieger der Totalwertung über 5 km, 10 km und 20 km männl. / weibl.