Montag, 17. Juni 2019

Gelungene Premiere zum Jahresausklang

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Normalerweise steht bekanntlich der SSV Torgau für sportliche Betätigung und damit verbundener gesunder Lebensweise. Allerdings kann man ein Sportjahr durchaus auch mal bei Speisen und Getränken ausklingen lassen, die nicht unbedingt als gesund zu bezeichnen sind, gerade in der Weihnachtszeit.

So geschehen beim Glühweinfest des SSV 1952 Torgau am vergangenen Freitag. Viele Mitglieder und deren Angehörigen haben dabei den widrigen Wetterumständen getrotzt und einen schönen, gemütlichen Abend im Hafenstadion miteinander verbracht. Bei weihnachtlich geschmücktem Ambiente schmeckte Allen der Glühwein, Bratwurst und andere Leckereien. Selbstverständlich gab es auch für die Kinder und Jugendlichen, welche einen Großteil der Mitglieder des Vereins stellen, alkoholfreie Getränke wie bspw. Kinderpunsch und sogar ein eigener Waffelbäckerstand wurde eingerichtet. Die selbstgemachten Waffeln waren heiß begehrt und innerhalb von 2 Stunden waren die kompletten Vorräte zu Waffeln gebacken und komplett verspeist. Für die Minis gab es einen Lampionumzug ums Stadion und auch Knüppelkuchen konnte am offenen Feuer gebacken werden.

Als Höhepunkt des Abends kann die eingerichtete Tombola angesehen werden, bei der die anwesenden Mitglieder aus den unterschiedlichen Abteilungen wie bspw. Kegeln, Popgymnasik, Leichtathletik, Badminton, u.v.m. einen der begehrten Preise gewinnen konnten.

Bei diesem Glühweinfest kam es zu angeregten Gesprächen zwischen den Mitgliedern, welche in den unterschiedlichsten Abteilungen Sport treiben und sich sonst eher seltener treffen. Dabei konnten die ein oder anderen Erfahrungen in Bezug auf Trainingsmöglichkeiten oder Trainingslager ausgetauscht und Anekdoten aus dem Sportalltag erzählt werden.

Selbstverständlich nutzte der Vorstand die Gelegenheit sich bei allen Sportlerinnen und Sportlern für die erreichten sportlichen Ergebnisse zu gratulieren und zu motivieren vielleicht im nächsten Jahr noch erfolgreicher zu sein.

Zusammenfassend kann man sagen, dass es ein gelungener Einstand in ein Fest war, welches zukünftig regelmäßig ein fester Bestandteil im Terminkalender des Gesamtvereins werden soll.