Donnerstag, 25. April 2019

SV Blau Weiß Deutzen I  -  SSV 1952 Torgau I (Damen)

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

1, Bezirksliga Frauen

SV Blau Weiß Deutzen I     -     SSV 1952 Torgau I     (3049)     6     -     2     (2859)

Zum Rückrundenauftakt mussten die SSV Damen nach Deutzen reisen. Das Hinspiel in Torgau konnten die SSV Frauen siegreich gestalten. Dieses Vorhaben in der Fremde auch in Angriff zu nehmen, war eine schwierige Aufgabe. Es fehlten nach wie vor verletzungsbedingt die Stammspielrinnen Silvana Ochelka und Franziska Taubert. Schon im ersten Durchgang konnten die SSV Spielerinnen Antja Greisert (aus der dritten Mannschaft) und Kerstin Lade keinen MP erspielen. Antje hatte mit 388 Holz keine Chance gegen ihre Gegnerin, welche auf 513 Holz kam. Kerstin konnte die beiden letzten Bahnen unentschieden spielen und kam dabei auf 465 Holz. Ihre Gegnerin lies 475 Holz ins Protokoll eintragen und holte den MP. Somit schloss der erste Durchgang mit einer Führung von 2:0 MP für den Gastgeber ab und auch die Gesamtkegelzahl von 135 Plus war auf Seite von Deutzen. Das Mittelpaar des SSV war mit Kathrin Förster und Elisabeth Michler (ebenfalls dritte Mannschaft) besetzt. Auch die beiden Spielerinnen von Torgau hatten in diesem Durchgang keine Chance gegen ihre gut aufspielenden Gegnerinnen. Kahtrin gewann eine Bahn bei 467 Holz zu 517 Holz und Elisabeth konnte auch nur eine Bahn gewinnen. Sie kam auf 442 Holz gegenüber ihrer Kontrahentin, welche auf 510 Holz kam. Damit wuchs der Vorsprung von Deutzen auf 4:0 MP und auch die Gesamtkegelzahl erhöhe sich auf 253 Holz für den Gastgeber. Beatrice Jittler und Diana Lange gingen nun als letztes Paar für die Torgauerinnen an den Start. Beatrice konnte die ersten beiden Bahnen für sich entscheiden. Durch ihre guten 533 Holz gegenüber 506 Holz ihrer Gegnerin konnte sie den ersten MP für Torgau erspielen.  Diana verlor zwar die erste Bahn, konnte sich aber auf den drei folgenden Bahnen steigern, diese gewinnen und mit der Tagesbestleistung von sehr guten 564 Holz zu 528 Holz den MP für Torgau holen. Das Schlusspaar des SSV konnte zwar im punkto Gesamtkegelzahl einen kleinen Boden gutmachen, jedoch gingen die beiden letzten MP an Deutzen, so dass das Spiel mit einem Heimsieg für den Gastgeber von 6:2 MP endete.

Ergebnisse:

Eilenburg - Nerchau     5,5 : 2,5
Brandis - Post Leipzig     6 : 2
USC Leipzig - Leipzig 1910     6 : 2

Tabelle:

  1. TSV Rot Weiß Brandis     12 : 02     39 MP
  2. Post SV Leipzig     12 : 02     34
  3. SV Leipzig 1910     09 : 05     34
  4. SV Blau Weiß Deutzen     09 : 07     38
  5. SSV 1952 Torgau     06 : 08     26
  6. KV Eilenburg     04 : 10     22,5
  7. USC Leipzig     02 : 10     12
  8. Nerchauer SV 90     02 : 12     18,5