Mittwoch, 20. Oktober 2021

„Doppeltes Lottchen“

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Lotta Winkler wird zweifache Landesmeisterin

Am Samstag den 5.9.2020 lief es nach langer, Corona-bedingter Wettkampfpause in der Leichtathletik endlich wieder rund,denn die Landesmeisterschaften der U14 standen auf dem Plan. Dazu reisten drei junge Athleten vom Sparkassen-Leichtathletik-Team des SSV 1952 Torgau in das beschauliche Örtchen Mülsen im Erzgebirge. Neben Lori Lutzenberger (W12) und Ole Petzold (M12) war auch Lotta Winkler (W13) mit an Bord.
Gemeldet hatte Lottafür Kugel, Diskus, Weitsprungund Staffel. Und es sollte ihr Tag werden.Gleich im 1. Wettbewerb legte sie sich beim Kugelstoßen richtig ins Zeug und dominierte die Konkurrenz. Ungefährdet gewann Lotta mit der sehr guten Weite von 13,48m(2Kg-Kugel/PBL) ihr erstes Sachsen-Gold. Auch der anschließende Diskuswurf sollte zu „ihrer“ Disziplin werden. Mit hervorragenden 29,04m steigerte sie ihre persönliche Bestweite gleich um knapp 9 Meter und ließ die Konkurrenz gekonnt und sehr deutlich hinter sich. Somit war der zweite Landesmeister-Titel an diesem Tag perfekt.Im Weitsprung lief an diesem regnerischen Tag nicht so wie Lotta es sich vorgestellt hatte und brachte am Ende den 11. Platz für sie ein. In der Staffel mit der Startgemeinschaft Torgau/Eilenburg rundete sichLottas Tag ab, denn in einem sehr starken Starterfeld von 12 Staffeln belegte unsere Staffel in der Besetzung: Maria Gröper, Kimberly Vogt, Anna Smigiel  (alle LC Eilenburger Land) und Lotta Winkler einen sehr starken 4.Platz.

Lori Lutzenberger (W12) wollte sich der sächsischen Konkurrenz im Hochsprung stellen.  Lori hatte ihre Norm bereits im Winter in der Halle gesprungen. Doch die Corona-Beschränkungen und die Ferien, ließen es in diesem Jahr kaum zu,intensiverim Hochsprung zu trainieren. Ohne Wettkampferfahrung meisterte Lori ihre Aufgabe sehr ordentlich. Auf regennassem Tartan stand am Ende die übersprungeneHöhe von 1,30m (PBL) zu Buche. Auch wenn Lori an der nächsten Höhe von 1,35 m nur denkbar knapp scheiterte, konnte sie sich den 6. Platz und über die Teilnahme an der Siegerehrung freuen. 

Der einzige Junge aus der kleinen Torgauer Abordnung war Ole Petzold (M12). Er hat sich fleißig und zielstrebig mit zusätzlichem Training in den Ferien auf seine ersten Landesmeisterschaften im 800-m-Lauf vorbereitet. Ole konnte mit einer Verbesserung seiner persönlichen Bestzeit um 10 Sekunden aufwarten. Mit 2:35,27 min erkämpfte er sich in diesem sehr schnellen Rennen den beachtlichen 7.Platz auf Landesebene.

 Top 10, Ergebnisse Landesmeisterschaft der U14:

  1. 1. Platz:Lotta Winkler(W13:)Kugel: 13,48m; Diskus: 29,04 m (beides PBL)
  2. 4. Platz: 4x75m-Staffel, 41,27 s in Besetzung Maria Gröper, Kimberly Vogt, Anna Smigiel (alle LC Eilenburger Land) und Lotta Winkler
  3. 6. Platz: Lori Lutzenberger (W12): 1,30 m (PBL)
  4. 7. Platz: Ole Petzold (M12): 800m, 2:35,27 min (PBL)

20200905 LA 01

20200905 LA 02