Donnerstag, 21. Januar 2021

Landesmeisterschaft U16 Marie Ismer mit Doppel-Gold, Vize-Titel für Luis Schiemann und Emanuel Osunde

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am vergangenen Wochenende gingen 225 Teilnehmer aus 52 Vereinen bei den sächsischen Landesmeisterschafen der U16 in Markkleeberg und in Mittweida den Start. Unter ihnen waren mit Marie Ismer, Annabell Raue, Luis Schiemann, Emanuel Osunde und Taylor Elter auch die besten fünf Athleten vom Sparkassen- Leichtathletik-Team des SSV 1952 Torgau. Die Meldeleistungen unserer Athleten deuteten bereits an, dass sie bei der Vergabe der Medaillen in einigen Disziplinen eingreifen könnten.

Einmal mehr zeigte Marie Ismer, dass sie sehr fokussiert und gut vorbereitet in ihre Wettbewerbe geht. Sie startete bereits am Tag zuvor bei der nach Markkleeberg ausgelagerten Disziplin im Stabhochsprung. Marie meisterte ihre Höhen bis 2,30 m alle im ersten Versuch. Die nächste Höhe von 2,40 m bedeutete eine neue persönliche Bestleistung, welche sie im 2. Versuch dann ebenfalls sicher überspringen konnte. Damit freute sich Marie über den Gewinn des Landesmeister-Titels in der wohl anspruchsvollsten Disziplin der Leichtathletik.

Am Sonntag wartete auf alle Beteiligten ein wahres Leichtathletik-Fest im Stadion „Am Schwanenteich“ von Mittweida. Von der Gestaltung der gesamten Wettkampf-Anlage,über die Eröffnung,die Musikeinspielungen während der Wettbewerbe bis hin zur letzten Siegerehrung war diese Nachwuchs-Landesmeisterschaft herausragend in ihrer Durchführung organisiert. Vor diesem attraktiven Hintergrund konnten dann auch die Torgauer Athleten fast durchgehend überzeugen. Gleich bei den ersten Wettbewerben im Speerwerfen der M14 und im Hochsprung der M15 sicherten sich Luis Schiemann (Silber) und Taylor Elter (Bronze),der mit muskulären Problemen antreten musste,jeweils eine der ersehnten Medaillen. Luis Schiemann führte nach das Feld nach dem fünften Versuch mit seiner Weite von 40,86 m sogar an. Im letzten Versuch wurde er dann zwar noch auf den 2. Platz verdrängt, aber die Freude über den zuvor unerwarteten Vize-Meister-Titel war dennoch riesengroß. Emanuel Osunde zeigte in seiner Parade-Disziplin, dem Weitsprung, wohin die Reise gehen soll. Mit einer super Serie und einer neuen PBL von 5,56 m sicherte er sich ebenfalls Silber. Der Neu-Dresdner sowie seine Teamkammeraden und Trainer freuten sich mit Emanuel über den zweiten Vize -Landesmeister an diesem Tag. Annabell Raue hatte sich das Ziel unter besten sechs Mädels beim Kugelstoßen zu kommen auferlegt. Mit 9,80 m fehlte dann nicht viel an ihrer persönlichen Bestleistung. Mit dieser Weite schaffte sie genau den 6. Platz und die zuvor anvisierte Teilnahme an der Siegerehrung war damit perfekt.

Der letzte Wettbewerb mit SSV-Beteiligung bei diesen Landesmeisterschaften blieb Marie Ismer vorbehalten. Mit Gold hatte sie den Torgauer Medaillenregen am Vortag eröffnet und möglichst mit einer weiteren Medaille sollte er auch enden. Der Wettbewerb entwickelte sich zu einem waren Hochsprung-Krimi mit einem wirklichen Happy-End für die junge Torgauer Athletin. Mit übersprungener persönlicher Bestleistung von 1,54 m machte Marie Ismer ihr Doppel-Gold bei den diesjährigen Meisterschaften perfekt.

Zusammengefasst war das Torgauer Team bei dieser U16 Meisterschaft so erfolgreich wie lange nicht mehr. Alle Teilnehmer waren bei mindestens einer Siegerehrung vertreten, zwei Titel, insgesamt fünf Medaillen und fünf persönliche Bestleitungen zum Saisonhöhepunkt sind ein glanzvolles Ergebnis in dieser schwierigen Corona-Leichtathletik-Saison.

Ergebnisse Top 10 der Landesmeisterschaft U16

Gold: Marie Ismer (W14) Stabhochsprung 2,40 m (PBL); Hochsprung: 1,54 m (PBL)
Silber: Emanuel Osunde (M14) Weitsprung: 5,56 m (PBL); Luis Schiemann (M14) Speer: 40,86 m (PBL)
Bronze: Taylor Elter (M15) Hochsprung 1,65 m;
Platz 4:Marie Ismer (W14): Speer: 27,77m; Taylor Elter (M15) Weitsprung: 5,58 m
6. Platz: Annabell Raue (W14) Kugel: 9,80 m
7. Platz:Emanuel Osunde (M14) 100m: 12,53 s (PBL); Luis Schiemann (M14) Kugel 10,10 m; Marie Ismer (W14) Kugel: 9,59 m

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.