Mittwoch, 20. Oktober 2021

Erfolgreicher Start in der Kinderleichtathletik

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Im Rahmen der diesjährigen Sparkassen- Kreis- Kinder- und Jugendspiele war am vergangenen Freitag der gemeinsame Wettstreit im Kinderleichtathletik-Teamwettbewerb ausgeschrieben. Dazu haben sich die jüngsten Sportler des Landkreises Nordsachsen am Freitagabend im Illburg-Stadion von Eilenburg getroffen.
Es galt, in den Disziplinen Hindernissprint, Weitsprung-Staffel, Zonen-Druck-Stoß, Tandem-Team-Biathlon ein gutes Mannschaftsergebnis zu erzielen. Jeder Verein gab dabei seinen, mit Mädchen und Jungen gemischt antretenden Teams einen besonderen Teamnamen. In der U10 gingen mit den „Torgauer Schlossgeistern“ und den „Torgauer Schlossbären“ gleich zweit Teams vom Sparkassen-Leichtathletik Team das SSV 1952 Torgau an den Start.
Die Kinder erwartete ein sehr freudbetonter aber auch anspruchsvoller Wettbewerb. Am Ende konnten sich beide Torgauer Teams freuen, denn hinter den Siegern, den „Ile-Biebern“ aus Eilenburg sortierten sich die „Torgauer Schlossbären“ in Besetzung:Charlotte Richter, Helene Richter, Melia Kaminski, Alfred Harzer, Eddi Lutzenberger, Patricio de Alba und Moritz Neums auf dem Silberrang ein. Die „Torgauer Schlossgeister“ in Besetzung: Valentina Pietzsch, Marie Theres Seider, Max Horn, Toni Schumann, Vincent Ziesmann, Lenn Weidner, Jacob Harzer und Alejandro de Alba folgten direkt dahinter auf dem Bronzerang.
Und so war die Freude riesengroß, denn für die meisten Sportler war es der erste erfolgreiche Wettkampf auf Vereinsebene. Zur Siegerehrung gab es dann für alle fünfzehn Torgauer Sportler neben ihrer Medaille auch eine Urkunde zur Erinnerung an diesen tollen Wettbewerb.

20210702 Eilenburg 120210702 Eilenburg 3