Erfolgreicher Start beim ersten Mehrkampf der Saison

Am 15.05.2022 trafen sich die Vereine aus Nordsachsen in Taucha, um die Kreismeister im Mehrkampf zu küren. Aus Torgau reisten 16 junge Athleten an, um in den verschiedenen Mehrkämpfen (Drei- oder Fünfkampf) eine gute Platzierung zu erreichen. Dabei wurden viele neue persönliche Bestleistungen erreicht. Die Torgauer waren fleißige Medaillenhamster, Insgesamt gab es 3x Gold, 2x Silber und 4x Bronze.

Hervorzuheben ist hier auf jeden Fall die Leistung von Linn Pietrowski in der W 12. Ihr Wettkampf begann nicht optimal, da sie wertvolle Punkte im Ballwurf liegen ließ. Nach einer fulminanten Aufholjagt konnte sie am Ende einen verdienten 3. Platz erkämpfen, wobei Ihr gerade einmal 4 Punkte zu Platz 2 fehlten. Mit Ihrer Leistung hat sie gleich im ersten Wettkampf die E-Kadernorm geschafft (2125 Punkte). Neben Linn starteten in der W12 Caroline Pracht (1874 P. / 6 Platz) und Sophia Bock (1860 P. / 7.Platz) im 5-Kampf. Auch hier gab es in allen Disziplinen persönliche Steigerungen.

In der M8 darf sich Noah Helbig Kreismeister nennen. Er erreichte gute 588 Punkte. Sein Bruder Simon erreichte den 5. Platz mit 537 P.

Bei den Mädchen der W8 waren Emilia Linneá Littmann (545P. / 8 Platz) und Lene Theile (535 P. / 6 Platz) am Start.

Die U12 männlich wurde vertreten von Eddie Lutzenberger (M10) und Jannik-Elia Ullbrich (M11). Beide erreichten neue Bestleistungen in allen Disziplinen und durften sich über Platz 3 mit 1372 P. (Eddie) und Platz 4 mit 1425 P. (Jannik-Elia) freuen.

Bei den U12 weiblich vertraten Torgaus Farben Rosalie Wendt und Malina Richter. Für Rosalie reichte es an diesem Tag für Platz 4, mit nur 8 Punkten Unterschied zu Platz 3. Malina Richter erkämpfte sich in Ihrer Altersklasse den 2. Platz mit 1910 Punkten.

In der m U14 traten Lennox-Willie Klopf (M13) und Ole Petzold (M14) an. Lennox erreichte sehr gute 2091 Punkte (5. Platz). Ihm fehlten nur 9 Punkte zur E-Kader Norm.

Ole startete im Block Lauf. In diesem Block werden auch die 2000m gelaufen, welche Ole an diesem Tag in tollen 6:53,06 lief. Seine Gesamtpunktzahl (2224) brachte Ihm Platz 2 (9 Punkte hinter Platz 1) ein. In der WU16 absolvierten Milaine Hille (W14) und Julia Richter (W15) jeweils den Block Lauf. Milaine musste leider viele wichtige Punkte im Weitsprung liegen lassen. Sie schloss den Wettkampf trotzdem mit Platz 3 ab. Für Julia lief es bedeutend besser. Damit kürte Sie sich an diesem Tag auch zur Kreismeisterin im Block Lauf mit 2342 Punkten und konnte in einigen Disziplinen neue persönliche Bestleistungen erreichen. Lori Lutzenberger (W14) startete erstmals im Block Wurf und erreichte 2199 P. Im Block Wurf gehören neben Laufdisziplinen und Weitsprung auch der Kugelstoß und der Diskuswurf. Im ersten Jahr mit der 3kg Kugel stieß sie diese im Wettkampf auf tolle 9,33. Um das gute Ergebnis abzurunden, durften sich die Mädchen der U16 in der Mannschaftswertung über einen tollen 3. Platz freuen.

Es herrschte ausgelassen Stimmung. Der Zusammenhalt der Sportler untereinander (ganz deutlich gehört hat man das beim Anfeuern der 800m und 2000m Läufer) zeigt einmal mehr, wie toll Vereinsleben sein kann.

 

LogoSSVfull
Gemeinsam - Spiel, Sport & Spaß.
email: info [at] ssv1952torgau.de
integration


Logo SMIVerein neuer Satz