Mittwoch, 12. August 2020

Schlauchboottour statt Badminton

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Dass die Badmintonspieler des SSV Torgau nicht nur zusammen ihre Sportart betreiben, haben sie am Sonntag, den 10.06.18  bei einer gemeinsamen Paddelboottour auf der Elbe einmal mehr gezeigt.

Zum letztjährigen Fest des Vereins, anlässlich der Feierlichkeiten zum 65 jährigen Vereinsjubiläum, gewann die Abteilung Badminton bei den Gaudiwettkämpfen diese Bootstour.

Nun galt es bei schönstem Wetter eine Schlauchboottour auf der Elbe zu absolvieren. Dabei konnten alle gemeinsam wieder einmal ihren Teamgeist unter Beweis stellen und es wurde mit 2 Schlauchbooten und 22 Mann Besatzung der Fluss unsicher gemacht. Auf Grund der ruhigen Wetterlage konnte man sich in Ruhe treiben lassen, nur die beiden Steuermänner mussten darauf achten die Richtung zu halten. So ging es in einer ca. 4 stündigen Fahrt von Belgern bis nach Torgau zurück. Zwischendurch sorgte natürlich eine zünftige Wasserschlacht für gute Laune bei allen Akteuren. Nachdem eine sichere Anlandung gelang und die Boote aus dem Wasser geholt wurden, verbrachte man noch einige gemütliche Stunden bis zum frühen Abend beim Grillen und diversen Spielen. Dadurch war für jeden Einzelnen ein schöner Wochenendausklang garantiert.

Diese Aktivität hat einmal mehr gezeigt, welcher Zusammenhalt in der Badminton Abteilung des SSV Torgau auch außerhalb der Halle herrscht und gelebt wird. Dementsprechend wurden für das nächste halbe Jahr weitere Termine abgestimmt, vor allem zum möglichst gemeinsamen Schauen der Spiele der deutschen Nationalmannschaft zur kommenden Fußball-WM.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.