Donnerstag, 15. November 2018

T Tai-Chi

Tai Chi ist eine Kampfkunst, welche Ausgeglichenheit und Ruhe für Körper und Geist finden lässt. Jetzt ist es auch in Torgau möglich, Tai Chi zu praktizieren.


Tai Chi Chuan ist die Bezeichnung einer Abfolge traditioneller chinesischer Körperübungen, die durch ihren fließenden Bewegungsablauf, ihre ausgeglichene Atmung und geistige Konzentration gekennzeichnet ist. Die im Westen geläufigen Namensformen für Chinesisches Schattenboxen sind die altchinesischen Schreibweisen Tai-Ji-Quan und Tai Ji Quan, kurz Tai-Ji und Taiji, oder Neuchinesisch Tai-Chi-Chuan, Tai Chi Chuan, kurz Tai-Chi und Tai Chi. Gemeinsam benennen sie alle das ‘höchste Prinzip’, das im Werden, Sein und (Ver-) Gehen von Ying und Yang - den elementaren Kräften des Universums - das Spiel der entgegengesetzten Polaritäten und deren Abhängigkeit voneinander widerspiegeln. Durch den harmonischen Fluss der Kräfte in den Bewegungen und seine meditative Wirkung auf den Geist trägt Chinesisches Schattenboxen zur Kräftigung des gesamten Organismus und zur Vorbeugung gegen Krankheiten bei. Auf den folgenden Seiten finden Sie einige Informationen zu dieser Kampfkunst.


Die Peking -Form

1965 entwickelte das Sportkommitee der VR China aus der langen Yang-Form eine Tai-Chi Form für die breite Masse, welche schnell zu erlernen sei und die Gesundheit fördern sollte. Die Peking-Form mit 24 Bildern. Sie legt vermehrt Wert auf weiche, runde Bewe-gungen und den inneren Energiefluss. Sie eignet sich sehr für Entspannung, Steigerung des Körpergefühls und Wohlbefindens. Für den Kampf oder die Selbstverteidigung ist sie ungeeignet - der Schwerpunkt liegt auf Gesundheit.

1. Qi-shi Ausgangsstellung

2. Zuo ye-ma-fen zong die Mähne des Wildpferdes teilen links
You ye-ma-fen zong die Mähne des Wildpferdes teilen rechts
Zuo ye-ma-fen zong die Mähne des Wildpferdes teilen links

3. Bei-he liang-chi der weiße Kranich breitet die Flügel aus

4. Zuo lou-xi niu-bu das Knie streifen und der drehende Schritt links
You lou-xi niu-bu das Knie streifen und der drehende Schritt rechts
Zuo lou-xi niu-bu das Knie streifen und der drehende Schritt links

5. Shou-hui pi-pa die Laute spielen

6. Zuo DaoJuan-hong Zurückschreiten und die Arme wirbeln links
You DaoJuan-hong Zurückschreiten und die Arme wirbeln rechts
Zuo DaoJuan-hong Zurückschreiten und die Arme wirbeln links

7. Zuo lan-que-wei den Spatzen am Schwanz packen links
Zuo peng heben und abwehren links
You lü ziehen und seitwärts nach hinten schleudern rechts
Ji wegschieben
An wegdrücken und gegenhalten

8. Zuo lan-qiao-wei den Spatzen am Schwanz packen rechts
You peng heben und abwehren rechts
Zuo lü ziehen und seitwärts nach hinten schleudern links
Ji wegschieben
An wegdrücken und gegenhalten

9. Dan-bian die einfache Peitsche

10. Yun-shou die Hände wie Wolken bewegen (3x)

11. Dan-bian die einfache Peitsche

12. Gao tan-ma auf dem Pferd reiten und nach dem Weg fragen

13. You-deng-jiao der Fersenstoß rechts

14. Shuang-feng guan-er die Ohren des Gegener mit beiden Fäusten schlagen

15. Zhuan-shen zuo-deng-jiao umdrehen und Fersenstoß links

16. Zuo-xia-shi du-li hinuntersteigen und auf einem Bein stehen links
Zuo xia-shi die Schlange kriecht am Boden links
You du-li der goldene Hahn steht auf einem Bein rechts

17. You-xia-shi du-li hinuntersteigen und auf einem Bein stehen rechts
You xia-shi die Schlange kriecht am Boden rechts
Zuo du-li der goldene Hahn steht auf einem Bein links

18. Zuo chuan-suo das Webschiffchen schleudern links
You chuan-suo das Webschiffchen schleudern rechts

19. Hai-di-zhen die Nadel in den Meeresboden stecken

20. Shan-tong-bei die Arme wie Fächer ausbreiten

21. Zhuan-shen ban-lan-chui umdrehen, umleiten, abwehren und Fauststoß

22. Ru-feng si-bi wie versiegelt und verschlossen 
Mit der Faust zustoßen
An wegdrücken und gegenhalten

23. Shi-zi shou die Hände kreuzen

27. Shou-shi Endstellung
0
Tai-Chi-Sportler im Verein

Wer ist online

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online