Dienstag, 11. Dezember 2018

Bezirksliga Kegeln (120 Wurf)

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
SSV 1952 Torgau I - SV Eintracht Sprotta II --> (3103) 6 - 2 (2964)

Zum ersten Rückspiel der laufenden Saison hatten die Torgauer Heimrecht gegen SV Eintracht Sprotta II. Das Hinspiel in Eilenburg, wo die Sprottaer ihre Heimspiele absolvieren, ging unentschieden aus. Demzufolge war für diesen Wettkampf Spannung angesagt.

Das Starterpaar von Torgau bildeten Max Kolbe und Tobias Hanke. Sie spielten gegen Marian Geidel und Michael Geidel (Sohn und Vater). Max machte ein gutes Spiel, gewann alles vier Bahnen mit 526 Holz zu 486 für Geidel-Junior und sicherte den MP für Torgau. Tobias konnte die erste Bahn gewinnen, verlor klar die zweite und konnte dann aber die restlichen zwei Bahnen gewinnen. Dabei lies er 527 ins Protokoll eintragen, was MP für Torgau bedeutete. Geidel-Senior kam auf 529 Holz. Damit lag Torgau nach dem ersten Durchgang mit 4:0 (1053:1015) vorn. Im Mittelpaar des Gastgebers kamen dann Uwe Langbein und Ralf Marks an die Reihe. Ihre Gegner waren Tom Fischer und Gregor Richter. Uwe gewann drei Bahnen gegen Fischer (493 Holz) und erspielte dabei den Tagesbestwert von 537 Holz = MP für Torgau. Ralf konnte gegen Richter nur eine Bahn gewinnen. Dabei kam er auf 481 Holz zu 490 Holz für Richter. Dies bedeutete MP für Sprotta. Mit einem Vorsprung von 5:1 (2071:1998) ging das Schlusspaar vom SSV Michael Scheibner und Mario Holike in die Bahnen. Sie spielten gegen Marco Höhne und Helmut Fehre. Michael kam nicht so wie sonst in sein Spiel, verlor drei Bahnen bei einem Ergebnis von 497 Holz zu 524 Holz für Höhne = MP für Sprotta. Mario hatte zu jeder Zeit seinen Gegenspieler (442 Holz) im Griff, gewann alle vier Bahnen und holte mit 535 Holz den MP für Torgau.

Da im Gesamtergebnis von 3103 zu 2964 die Torgauer vorne lagen, gingen auch die letzten zwei MP an Torgau, so dass die SSV Mannschaft mit 6:2 als Sieger von der Bahn ging und die Tabellenführung verteidigen konnten.

Tabelle:

1. SSV 1952 Torgau 12 : 04 44 MP
2. SG Olympia 1896 Leipzig 11 : 05 40
3. KSV Rotation Trebsen 10 : 06 37
4. LWV Geringswalde 09 : 07 30
5. BSG Chemie Leipzig 07 : 09 31
6. BSC Motor Rochlitz 07 : 09 27
7. SV Eintracht Sprotta I 06 : 10 26
8. Dommitzscher KC 77 II 02 : 14 21