Montag, 17. Dezember 2018

1. Hallenkreismeisterschaft in Torgau – ein Riesenerfolg

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Etwa 400 Besucher unter ihnen etwa 200 Sportler, knapp 50 Helfer und Kampfrichter, Trainer, Eltern und Gäste, konnte das Sparkassen-Leichtathletik-Team des SSV 1952 Torgau e.V.  zur 15. Hallen-Kreismeisterschaft des Landkreises Nordsachsen in Torgau herzlich begrüßen.
Nach einer knackigen Erwärmung aller Teilnehmer durch SSV-Trainer Sven Rosch wurde die offizielle Eröffnung mit den Ehrengästen: Romina Barth, Torgaus Oberbürgermeisterin mit dem Bundestagsabgeordneten Marian Wendt, dem Präsidenten des SSV 1952 Torgau Bernd Karau und dem Geschäftsführer des KSB Nordsachsen Sven Kaminski durchgeführt.
Vor dem ersten Startschuss wurde die Gelegenheit genutzt, um die Spendengelder, welche im Rahmen des City-Nachtlaufes eingelaufen wurden, zu übergeben.
Rückblick: Beim 2. Sponsorenlauf  „Kinder laufen für Kinder“ der Abteilung Leichtathletik des SSV 1952 Torgau sollten 30% vom Erlös für einen guten Zweck für ein Spielgerät auf einem Torgauer Spielplatz verwendet werden. Insgesamt sind damals 78 Leichtathleten 933 Runden oder 466 km in der Altstadt von Torgau gelaufen. Dabei spülten die Sponsoren 5000 € in die Kasse. Bei der Eröffnung konnten nun 30 %, nämlich 1500 € vom Präsident Bernd Karau und vom Abteilungsleiter Mario Erdmann und einigen Sportlern an die Oberbürgermeisterin zur Anschaffung für ein Spielgerät übergeben werden.
Nach einigen Dankesworten von Frau Barth wurde die Veranstaltung vom Geschäftsführer des Kreissportbundes Nordsachsen Sven Kaminski,  zusammen mit allen Athleten durch ein kräftiges „Sport frei“ eröffnet.
Anschließend begannen die Wettbewerbe. Diese waren mit mehr als 200 gemeldeten Sportlern ein riesiger Erfolg. Knapp 50 Helfer und Kampfrichter sorgten für einen (fast) reibungslosen Ablauf der Wettbewerbe. Neben dem Dreikampf der Kleinsten in den Altersklassen der U8 ( Standweitsprung, 10-fliegend-Sprint, Medizinballstoßen) standen in den Altersklassen U10-U16 die Staffeln, der 30m Sprint und der  30m Hürdenlauf, Hochsprung, antiker Weitsprung,  Schlagballwurf sowie das Kugelstoßen auf dem Plan. An neun verschiedenen Wettkampfstätten wurden gleichzeitig die besten Athleten im Landkreis Nordsachsen ermittelt. Insgesamt gab es 80 Entscheidungen und ebenso viele Siegerehrungen. Nach dem Abschluss der Wettbewerbe konnten auf Seiten des Gastgebers mit 21 Gold, 19 Silber und 24 Bronzemedaillen insgesamt 64 Medaillen erkämpft werden.
Diese Mammutveranstaltung ging aufgrund des großartigen Einsatzes aller Helfer und Kampfrichter ohne nennenswerte Probleme sehr erfolgreich über die Bühne. Die Verantwortlichen bedanken sich  ganz herzlich für die tolle Unterstützung.

(Ergebnisse im Internet auf der Seite des LC Eilenburg)


HKM 2015 1HKM 2015 4
 
Bild oben links: Knackevoll ! Es wurde ganz schön eng zur Eröffnung
Bild oben rechts: Auf der anderen Seite standen die Ehrengäste welche durch „ Moderator“ Andreas Garack begrüßt wurden
Bilder unten: Sven Rosch heizte die 200 Sportler bei einer tollen Erwärmung mit Musik kräftig ein

HKM 2015 2HKM 2015 3