Dienstag, 25. September 2018

Bezirksmeisterschaften in Leipzig

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Torgauer Leichtathleten kehren mit 13 Medaillen aus Leipzig zurück

Nach dem erfolgreichen Abschneiden bei den Bezirksmeisterschaften im Mehrkampf, bestand für die Nachwuchsathleten des SSV 1952 Torgau am vergangenen Wochenende die Möglichkeit, auch in den Einzeldisziplinen um gute Platzierungen und Bestleistungen zu kämpfen. Insgesamt 16 Jungen und Mädchen stellten sich der Konkurrenz aus dem Bezirk Leipzig und erzielten dabei beachtliche Ergebnisse. Felix Otto (M13) startete an diesem Tag beim Weitsprung und im 75m Sprint und schaffte es, beide Disziplinen für sich zu entscheiden. Eine weitere Goldmedaille in dieser Altersklasse sicherte sich Tim Erdmann über die 2000m Distanz, welche er in 7:26,36 min absolvierte. Bei den 12-jährigen Jungs wussten vor allem Frederik Jäkel und Benno Böhme zu überzeugen. Frederik erkämpfte sich als Tagesbester gleich 4 Medaillen. Gold im Hochsprung mit übersprungenen 1,50 m, jeweils Silber im Weitsprung und Ballwerfen sowie die Bronzemedaille im Kugelstoßen waren seine stolze Bilanz. Benno zeigte im Endlauf über 75 m sein ganzes Können und wurde dafür mit der Silbermedaille belohnt. Auch die Jungs der Altersklasse 11 zeigten sich in Bestform. Tom Merseburg entschied die Weitsprungkonkurrenz mit 5,52m für sich. Lukas Winkler belegte im Hochsprung ebenso den 4. Platz, wie Leopold Gottsmann, der über 800 m in 2:41,83 erneut eine tolle Bestzeit lief. Unbedingt zu erwähnen ist außerdem der 5. Platz von Nils Kahlo im Endlauf des 50m Sprint der Altersklasse M10. Das auch unsere Mädchen mit der Konkurrenz mithalten können, zeigten Jule Erdmann, Belina Rosch und Maya von Carlowitz. Jule (W11) sicherte sich die Silbermedaille im Hochsprung und eine bronzene im Hürdensprint. Belina (W12) sprang im Weitsprung auf den Silberrang und konnte so seit Längerem wieder ein Erfolgserlebnis feiern. In der selben Konkurrenz fehlte Maya nur 1 cm auf die Podestplätze. Das tolle Ergebnis in den Einzeldisziplinen rundet die Goldmedaille der 4 x 75 m Staffel ab, in welcher Tim Erdmann und Felix Otto mit 2 Sportlern aus Taucha an den Start gingen. Auch alle Nichtgenannten gaben ihr Bestes und konnten einige neue persönliche Bestleistungen aufstellen. Stellvertretend für all jene sei Lucie Winkler genannt, die mit 23,50 m im Ballwerfen ihre bisherige Bestweite um 4m verbessern konnte. Am Ende eines anstrengenden Wettkampftages konnte man also auf eine tolle Bilanz und Top-Leistungen zurückblicken, die auch zukünftig weitere Erfolge versprechen.